ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


12.03.2013 | Hersteller

Hersteller

Western Digital investiert 51 Millionen in Skyera

Western Digital nimmt ein strategisches Investment vor und steckt 51 Millionen Dollar in Skyera, einen Spezialisten für Solid-State-Storage.


Von: Redaktion ChannelObserver

Western Digital Capital, die Finanzgesellschaft des Storage-Anbieters, pumpt 51 Millionen Dollar in das Start-Up Skyera. Die Firma ist spezialisiert auf Solid-State-Speichersysteme für Unternehmen. Western Digital hebt besonders die Vorzüge des Produkts „skyHawk“ hervor. Hier liege der Preispunkt bei weniger als drei Dollar pro Gigabyte. Diese Technologie könne die herkömmlichen Festplatten in Unternehmen ablösen, so Western Digital in einer Mitteilung.  

„Eines unserer wichtigsten Ziele, wenn wir strategische Partnerschaften mit innovativen Firmen eingehen, ist, dass wir unseren Kunden Speicherlösungen anbieten können, die ihre veränderten Bedürfnisse in puncto Datenmanagement befriedigen können“, so Steve Milligan, CEO von Western Digital. Firmen, wie beispielsweise Skyera, könnten den Storage-Markt nachhaltig verändern, so Milligan. 

 

 


comments powered by Disqus