ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


24.10.2014 | Distribution

Distribution

Westcon baut Smart-Geschäft aus

VAD Westcon baut die Geschäfte mit dem Education-Spezialisten Smart Technologies aus. Zwei neue Mitarbeiter sollen für weiteres Wachstum im Bildungsbereich sorgen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Ridao Alonso

Im Mai dieses Jahres unterzeichneten der Value Added Distributor Westcon und Smart Technologie eine exklusive Vertriebsvereinbarung für die DACH-Region. Seither hätte der Grossist das Geschäft mit entsprechenden Lösungen rund um interaktive Whiteboards und Video-Collaboration-Lösungen über Plan ausbauen können, so die Firma in einer Mitteilung. Um beim Vertrieb des Smart-Angebotes an Unternehmen und den Bildungsmarkt auch künftigen Anforderungen gewachsen zu sein, investiert der Distributor in zusätzliche Mitarbeiter. Seit Oktober wird das Smart-Team der Westcon Group Germany in Mönchengladbach durch zwei weitere Spezialisten ergänzt: Ridao Alonso hat als Produkt- und Marketing-Manager die Verantwortung für das Smart-Geschäft in der EMEA-Region übernommen. Alonso kommt von Smart selbst, wo er in den vergangenen Jahren als Distributions Account Manager die Vertriebsaktivitäten des Herstellers in den EMEA-Ländern verantwortet hat. Er berichtet an Guy Koster, Director Product Marketing & Management EMEA Westcon Group.

Auch Thomas Reichwein kommt von Smart Technologies. Dort war er seit 2007 in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Product Marketing Manager, Education Solutions EMEA. Bei Westcon ist Reichwein als IT Solution Consultant für die Lösungen von Smart zuständig und berichtet an Guido Nickenig, Senior Director PreSales & Education. Mit den beiden Neuzugängen hat der VAD in Deutschland für UCC-Lösungen seit Jahresbeginn 13 Mitarbeiter eingestellt.


comments powered by Disqus