ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


14.02.2017 | Hersteller

Hersteller

Uwe Neumeier verlässt Fujitsu

Uwe Neumeier, zuletzt bei Fujitsu für das Geschäft rund um Rechenzentren verantwortlich, hat den Hersteller verlassen. Er heuert bei der Osnabrücker Spedition Hellmann an.


Von: Redaktion ChannelObserver

Uwe Neumeier, zuletzt für das Rechenzentrumsgeschäft in den Regionen EMEA & Indien bei Fujitsu verantwortlich, hat den Hersteller verlassen. Er wird zum ersten März Chief Digital Officer (CDO) bei der Osnabrücker Spedition Hellmann. In dieser Funktion sei er sowohl für die globale Hellmann Group IT als auch für die Digitalisierung der einzelnen Geschäftssparten verantwortlich, teilte das Unternehmen mit.

Vor der Leitung des Rechenzentrums-Geschäfts verantwortete Neumeier bei Fujitsu das globale Servergeschäft. Bis 2011 war der Manager als Geschäftsführer und COO für die Geschäfte des IT Distributors Actebis Peacock (heute Also) in Deutschland und Österreich tätig und war bei Hewlett Packard über lange Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen auf nationaler und internationaler Ebene tätig. So verantwortete er bis 2009 als Country Manager und Direktor das Netzwerkgeschäft in Deutschland.


comments powered by Disqus