ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


18.05.2015 | Distribution

Distribution

TD Azlan kooperiert mit Ctera Networks

TD Azlan schließt eine Distributionsvereinbarung mit Ctera, einem Anbieter von Cloud Storage Services, ab. Gegenüber klassischen Backup-Lösungen soll es enorme Kostenersparnisse geben.


Von: Redaktion ChannelObserver

Ctera Networks stellt eine Cloud Storage Services-Plattform bereit. Herzstück bildet das Cloud-Storage-Gateway in Verbindung mit dem Ctera-Portal. Über diese Plattform können Service-Provider und Unternehmen Cloud-basierte Speicherdienste zentral bereitstellen und verwalten. Hinzu kommen lokale Datenspeicher-NAS-Systeme (Network Attached Storage), die in das Firmennetz eingebunden werden und so die Verwaltung, Datendeduplizierung, Komprimierung sowie Backup & Recovery, Filesharing und File-Synchronisation übernehmen. Mit dem Portal lassen sich vier verschiedene Storage Appliances, die sich nach den Anforderungen und Bedürfnissen sowie nach der Größe des Kunden richten, und die dazu gehörenden Storage Agents administrieren. Anwender können ihre Daten sowohl lokal auf den NAS-Systemen in einer Private Cloud innerhalb des Unternehmensnetzes oder in verschlüsselter Form (Gold-Standard AES256) auf den Speichersystemen eines Cloud-Storage-Providers ablegen. Zudem sind die Anwender in der Lage, Informationen untereinander auszutauschen und gemeinsam zu bearbeiten. Generell lassen sich alle Geräte, vom kleinsten Notebook bis hin zum größten Server, sichern. Der Zugriff von mobilen Geräten wie Smartphones und Notebooks ist über speziell von Ctera entwickelte Mobile-Apps für iOS und Android möglich.

Mit Cloud-Backup-Lösungen Ctera ließen sich durchschnittlich 60 bis 80 Prozent der Kosten gegenüber einer klassischen Backup-Lösung einsparen, so TD in einer Mitteilung. Interessierten Vertriebspartnern bietet die TD Azlan Webex-Schulungen sowie einen dezidierten MSP-Tag. Nähere Informationen zu Ctera können per Email an newsolution@techdata.de angefordert werden.


comments powered by Disqus