ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


18.01.2019 | Distribution

Systemhäuser

Systemhaus S&T kündigt Aktienrückkauf an

Der österreichische IT-Dienstleister S&T will eigene Aktien zurückkaufen. Dafür wollen die Linzer bis zu 30 Millionen Euro in die Hand nehmen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Der österreichische IT-Dienstleister S&T will eigene Aktien zurückkaufen. Dafür wollen die Linzer bis zu 30 Millionen Euro in die Hand nehmen, wie aus einer am Donnerstagabend veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Die maximale Stückzahl liegt bei zwei Millionen entsprechend drei Prozent des Grundkapitals. Der Kurs der S&T-Aktien legte auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion um fast drei Prozent zu. (dpa)


comments powered by Disqus