ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


18.09.2013 | Distribution

Distribution

Swyx kooperiert mit Komsa

UC-Spezialist Swyx kooperiert mit TK-Distributor Komsa und will so seine Präsenz im TK-Channel ausbauen. Die Zusammenarbeit läuft über die neu gegründete Komsa-Tochter.


Von: Redaktion ChannelObserver

„In der TK-Branche herrscht derzeit ein enormer Rückenwind und ungenutztes Potenzial für die Etablierung von UC-Lösungen“, Ralf Ebbinghaus, Swyx

Swyx will über den TK-Distributor Komsa seinen Vertrieb über den TK-Handel ausbauen und das UC-Geschäft im Mittelstand stärker etablieren. Komsa kooperiert deutschlandweit mit über 4.500 Fachhandelspartnern und Systemhäusern. Die Zusammenarbeit laufe in erster Linie über die neu gegründete Komsa-Tochter Komsa Nordwest GmbH, teilte Swyx mit. Diese könne ihr Leistungsspektrum durch Swyx entscheidend erweitern. Komsa gründete die regionale Tochtergesellschaft im Mai. An der Spitze der neuen Vertriebsorganisation steht mit Steffen Ebner ein Branchenexperte. Der Manager war lange bei NT plus tätig und verantwortete bis Ende April 2013 den Geschäftsbereich Telekommunikation bei Broadliner Also.

„In der TK-Branche herrscht derzeit ein enormer Rückenwind und ungenutztes Potenzial für die Etablierung von UC-Lösungen“, so Ralf Ebbinghaus, Vorstandsvorsitzender der Swyx Solutions AG. „Durch die Zusammenarbeit mit Komsa, und speziell der Vertriebstochter Komsa Nordwest, wollen wir insbesondere die TK-Reseller abholen –  wir setzen auf 200 neue Partner bis 2015.“ 

 


comments powered by Disqus