ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


17.08.2018 | Produkte

Produkte

Studie: Preise für TFTs und Grafikkarten im Sinkflug

Bei den TFT-Monitoren gibt es Bewegung bei den Einkaufspreisen. Auch bei Grafikkarten und Mainboards zeigt die Preiskurve nach unten, so eine aktuelle Studie.


Von: Redaktion ChannelObserver

Auch bei Mainboards zeigt die Preiskurve nach unten

Bei den LCD- oder TFT-Monitoren gibt es Bewegung bei den Einkaufspreisen: Der starke Preisdruck in diesem High-Volume-Segment, der auch von Etailern und Distributoren aus dem europäischen Ausland befeuert werde, mache sich mit Preisrückgängen von bis zu 15 Prozent alleine in den vergangenen drei Monaten bei den Topmodellen von Dell und HP bemerkbar, so eine Analyse des ITscope Marktbarometer Q2/18. Den Spitzenplatz bei den Monitoren hat sich zum wiederholten Mal Dell mit dem P2417H gesichert. Preisrückgänge auch bei Grafikkarten: Habe der Höhenflug des Bitcoins Ende 2017 noch lange nachgehallt, habe es sich nun im Grafikkarten- und Mainboard-Lager «ausgehyped», so ITscope. Ein Zeichen davon sei, dass alle Grafikkarten unter den Top 15 jetzt wieder für einen HEK von weniger als 800 Euro zu haben seien. Wie bei Grafikkarten geht auch bei Mainboards die Preiskurve nach unten. Asus dominiert in diesem Quartal die Tabellenspitze bei den Mainboards.

Den Zahlen des Marktbarometers liegt das Klickverhalten der über 11.000 Nutzer der ITscope.com-Plattform auf die Produkte von über 340 gelisteten Distributoren zugrunde. Die Experten der Handelsplattform erstellen aus diesen Zahlen seit dem Jahr 2015 repräsentative Analysen und entsprechende Prognosen.


comments powered by Disqus