ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


20.09.2019 | Distribution

Distribution

Siewert & Kau: Enormes Potenzial für «Business-Huddle»

Siewert & Kau zeigte unter dem Schlagwort Business-Huddle neue Konferenzraumlösungen von Dell. Der Distributor spricht von einem enormen Potenzial.


Von: Redaktion ChannelObserver

Siewert & Kau zeigte unter dem Schlagwort «Business-Huddle» neue Konferenzraumlösungen von Dell. Der Begriff Huddle stammt aus dem American Football und bezeichnet eine kurze Zusammenkunft, um den nächsten Spielzug abzustimmen. Im Unterschied zum Huddle auf dem Spielfeld treffen sich die Beteiligten über das Konferenzraumsystem von Dell virtuell. «Das spart mehrfach Ressourcen und es steigert die Effizienz von Meetings. Zeit und Kosten für Anreise und Aufenthalt entfallen, obendrein gestaltet sich die Arbeit von Projektteams oder der Austausch von Führungskräften eines Unternehmens, die an unterschiedlichen Orten arbeiten, mit Business Huddles flexibler und schneller», erläutert Oliver Weiß, Experte des Competence Centers Dell Technologies bei Siewert & Kau.

Kernstück der Lösung sind die Dell-Monitore. Die 55, 75 oder 86 Zoll großen Displays liefern 4K- und Full-HD-Bilder. Optional sind sie als Touch-Screen-Ausführung zu haben. Angetrieben werden die Monitore idealerweise von einem OptiPlex Micro PC von Dell, der in einem speziellen Einschub untergebracht ist. Ein passendes Audio-Video-System sorgt für das Übertragen von Ton und Bild. Geeignet ist das System für Konferenzen mit bis zu 16 Personen. Das Potenzial für die Konferenzraumlösung sei beachtlich, so der Distributor. Angetrieben werde der Markt unter anderem durch die steigende Nachfrage bei Kollaborationslösungen, beispielsweise Microsoft Teams. Mit dem Kollaboration-Tool bündelt Microsoft Anwendungen aus Office 365 wie SharePoint, Planner, Streams und viele mehr.


comments powered by Disqus