ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


23.05.2013 | Hersteller

Hersteller

Seagate strukturiert EMEA-Team um

Seagate hat sein Vertriebs- und Marketing-Team für die EMEA-Region umstrukturiert. Außerdem gibt es einen neuen weltweiten Vertriebschef.


Von: Redaktion ChannelObserver

Bernd Breinbauer besetzt neu geschaffene Position des Director EMEA SSD Sales

Festplatten-Hersteller Seagate strukturiert das EMEA-Team um und gibt zahlreiche personelle Veränderungen bekannt: Joe Fagan wurde zum Senior Director für Cloud Initiatives EMEA ernannt. In dieser neu geschaffenen Position ist er zuständig für die Gestaltung und Umsetzung der Cloud-Strategie in der Region. Fagan kommt von CMS Peripherals, einem Distributor von Speicherlösungen im Vereinigten Königreich. Bernd Breinbauer wird die neu geschaffene Position des Director EMEA SSD Sales besetzen, in der er für die Umsatzsteigerung des Solid State Drive-Produktportfolios zuständig ist. Breinbauer war zuvor als Regional Sales Director für Zentraleuropa bei Seagate für das OEM Sales-Management verantwortlich. Er wird seine Position als Manager des Seagate-Standorts in München beibehalten.  

Henk van den Berg, Sales Director, wird zusätzlich zu seiner bisherigen Zuständigkeit für Nordeuropa nun auch die Leitung für den Vertrieb in Zentraleuropa übernehmen. Dafür wurde die Region Nord- und Zentraleuropa neu geschaffen. Dimitri Galle ist ab sofort Senior Director Sales und Marketing, Branded Products EMEA bei Seagate. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für den Vertrieb und die Vermarktung aller Retail-Produkte in der gesamten Region. Unabhängig von diesen personellen Umstrukturierungen wurde Mark Whitby, Seagate Vice President Sales & Marketing EMEA seit 2009, auch die Verantwortung der weltweiten Vertriebskanäle und die Entwicklung und Umsetzung der weltweiten Unternehmensstrategie übertragen.



comments powered by Disqus