ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


20.02.2017 | Hersteller

Hersteller

Ruppert wird Channel Manager DACH bei FireEye

Benjamin Ruppert wird Channel Manager DACH beim Security-Spezialisten FireEye. Er kommt von VAD Tim.


Von: Redaktion ChannelObserver

Benjamin Ruppert wird Channel Manager DACH beim Security-Spezialisten FireEye. Er soll den Channel in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen, teilte der Hersteller mit. In seiner neuen Position verantwortet Ruppert das gesamte FireEye-Partnernetzwerk, den Auf- und Ausbau sowie die Weiterentwicklung des Channels in der DACH-Region. Ruppert, der seit September 2016 bei FireEye beschäftigt ist, begann seine Karriere als IT-Systemkaufmann bei Ingram Micro. Vor seinem Einstieg bei FireEye war er rund drei Jahre als Channel Development Manager für den Wiesbadener VAD Tim tätig.

Der Hersteller ist im B2B-Segment aktiv und konzentriert sich auf Next-Generation Threat Protection, um Unternehmen Schutz vor Cyberangriffen zu bieten. Fireye vertreibt seine Lösung zu 90 Prozent über den Channel. Zu den Wettbewerbern, die ähnliche Technologien vermarkten, gehören Sourcefire und Stonesoft.


comments powered by Disqus