ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


14.02.2019 | Hersteller

Hersteller

RIB Software übertrifft Umsatzprognose

Der Bausoftwarehersteller RIB Software hat im vergangenen Jahr auch dank Zukäufen die eigene Umsatzprognose übertroffen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Der Bausoftwarehersteller RIB Software hat im vergangenen Jahr auch dank Zukäufen die eigene Umsatzprognose übertroffen. Im Gesamtjahr seien die Erlöse auf 137 Millionen Euro geklettert, wie das im SDax notierte Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Das ist ein Plus von 26,5 Prozent zum Vorjahr und war mehr, als das Unternehmen mit 124 bis 130 Millionen Euro angestrebt hatte. Auch Analysten hatten im Schnitt mit weniger gerechnet. Die um Sonder- und Währungseffekte bereinigte Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen habe mit 28 Prozent in der Prognosebandbreite von 20 bis 30 Prozent gelegen. Im Vorjahr hatte RIB Software hier allerdings noch einen Wert von 36,8 Prozent erzielt.

Das Unternehmen erwartet im laufenden Jahr weiter schnelles Wachstum und eine «hohe Profitabilität». In den Folgejahren soll sich die Geschwindigkeit des Wachstums dann noch erhöhen. Die detaillierten Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr legt das Unternehmen am 29. März vor. (dpa)


comments powered by Disqus