ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


28.11.2018 | Hersteller

Hersteller

Red Hat übernimmt NooBaa

Red Hat übernimmt den Hybrid-Cloud-Data-Management Provider NooBaa.


Von: Redaktion ChannelObserver

Jim Whitehurst, CEO von Red Hat

Red Hat übernimmt den Hybrid-Cloud-Data-Management Provider NooBaa. Das Unternehmen entwickelt Software für die Verwaltung von Data Storage Services in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen. Die Technologien von NooBaa würden das Hybrid-Cloud-Technologie-Portfolio von Red Hat erweitern, einschließlich der OpenShift Container Platform, OpenShift Container Storage und Ceph Storage, teilte der Anbieter mit. Gemeinsam sollen diese Technologien Benutzern eine Reihe leistungsstarker, konsistenter und kohärenter Funktionen für die Verwaltung von Applikations-, Rechen-, Speicher- und Datenressourcen in Public- und Private-Cloud-Infrastrukturen bereitstellen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

IBM hatte im Oktober die Übernahme des Softwareherstellers Red Hat angekündigt. IBM bietet demnach 190 US-Dollar je Aktie in bar und bewertet Red Hat so mit 34 Milliarden US-Dollar. 


comments powered by Disqus