ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


01.07.2019 | Distribution

Systemhäuser

NTT bringt globalen IT-Dienstleister an den Start

NTT startet mit 28 Unternehmen einen globalen IT-Dienstleister, der mehr als 40.000 Mitarbeiter beschäftigt und 11 Milliarden Dollar erwirtschaftet.


Von: Redaktion ChannelObserver

Jason Goodall

NTT stellt sich neu auf und startet mit 28 Unternehmen, darunter NTT Communications, Dimension Data und NTT Security, einen globalen IT-Dienstleister, der mehr als 40.000 Mitarbeiter beschäftigt und 11 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Der Hauptsitz des neuen NTT-Unternehmens mit dem Namen NTT Ltd. werde in London sitzen, teilte der Konzern mit. Das neue Unternehmen arbeitet bereits mit rund 10.000 Kunden weltweit zusammen, darunter Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Pharma, Telekommunikation, Energie und Versorgung, Fertigung, Automobilindustrie und Technologie. Der neu geschaffene IT-Dienstleister biete ein umfangreiches Portfolio an IT-Produkten, -Lösungen und Managed Services. Jason Goodall, der bisherige CEO von Dimension Data, wird als CEO der neu formierten NTT Ltd. fungieren.

«Wenn wir die neuen Möglichkeiten von NTT Ltd. und NTT DATA kombinieren, schaffen wir einen der fünf größten globalen Anbieter von Technologie- und Geschäftslösungen mit einem Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar außerhalb Japans. Mit dieser gebündelten Kraft werden wir künftig noch zielgerichteter agieren können, um durch die digitale Transformation zu einer intelligenteren und besseren Welt beizutragen», so Jun Sawada, President und CEO der NTT Corporation. 


comments powered by Disqus