ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


24.01.2018 | Hersteller

Telekommunikation

Nfon will 2018 weiter dynamisch wachsen

Nfon war 2017 so erfolgreich wie nie. Hans Szymanski, CEO des Münchener Cloud-Telefonie-Anbieters, ist zuversichtlich, diesen Kurs 2018 fortsetzen zu können.


Von: Klaus Hauptfleisch

Hans Szymanski

Nfon war 2017 so erfolgreich wie nie. Hans Szymanski, CEO des Münchener Cloud-Telefonie-Anbieters, ist zuversichtlich, diesen Kurs 2018 fortsetzen zu können. Erst Ende 2016 hatte das Unternehmen den Break-Even geschafft. Als Aktiengesellschaft darf Nfon noch keine börsenrechtlich relevanten Zahlen nennen, aber wie Szymanski verrät, soll die Zahl der Mitarbeiter im neuen Jahr von derzeit 205 um 25 Prozent erhöht werden. Aufstocken will das Unternehmen nicht nur in München nach Anmietung weiterer Gewerbeflächen, sondern auch in den nationalen und internationalen Niederlassungen in Mainz, Berlin oder Portugal. Als Meilenstein für das neue Geschäftsjahr hat sich der Cloud-Telefonie-Spezialist die Einführung des neuen «NFON» vorgenommen, das den aktuellen FMC-Client, das Softphone, Ncontrol und CTI ersetzen soll. Zudem sollen neue Kooperationen und Geschäftsbereiche wie NFON SIP Trunk, die Call-Center-Lösung Ncontactcenter oder UCC as a Service für weiteres Wachstum sorgen.

Im März 2017 war Nfon eine wichtige Partnerschaft mit T-Systems für den Bereich Unified Communications & Collaboration (UCC) eingegangen. Auf der CeBIT 2017 hatte das Unternehmen zudem die Einführung eines Wholesale-Modelles für Partner angekündigt und bald darauf Pironet dafür gewonnen. Die Cancom-Tochter zählt sich zu den führenden deutschen Anbietern von Full Managed Services im Cloud-Markt. Im August folgte dann die Ankündigung, die bestehende Partnerschaft mit Cloud-Distributor Acmeo ebenfalls um eine Wholesale-Partnerschaft zu erweitern. Neben den Kooperationen und Partnerschaften soll auch die Präsenz in Europa 2018 weiter ausgebaut werden. Im April 2017 wurde Nfon von der Financial Times in die erlauchte Liste der FT1000 aufgenommen, im Mai 2017 hat globale Unternehmensberatung Frost & Sullivan das Unternehmen mit dem «Growth Excellence Leadership Award» ausgezeichnet.  

    


comments powered by Disqus