ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


29.10.2013 | Produkte

Gartner-Studie

Mobile Spiele überholen PC-Games

Der weltweite Markt für Videospiele erreicht in diesem Jahr 93 Milliarden Dollar. Das stärkste Wachstum wird bei mobilen Spielen für Tablet und Smartphone erwartet.  


Von: Redaktion ChannelObserver

Laut dem IT-Research- und Beratungsunternehmen Gartner wird der weltweite Markt für Videospiele, worunter Konsolen für Videospiele, Hardware und Software, Mobile-, Online-, und PC-Spiele fallen, in diesem Jahr 93 Milliarden Dollar erreichen. Im Vergleich dazu wurden im Vorjahr nur 79 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Getrieben durch die starke Nachfrage nach Mobile Gaming, Videospielkonsolen und den Verkauf von Software wird der Markt bis zum Jahr 2015 auf 111 Milliarden Dollar steigen. Durch die Wachstumsraten bei Tablets und Smartphones soll der Bereich für mobile Spiele im Vergleich zu den anderen Kategorien am stärksten zulegen. Das klassische Segment der PC-Spiele nimmt dagegen eine immer kleinere Rolle ein.

Der weltweite Markt für Videospiele (in Milliarden Dollar)

Segment

2012

2013

2014

2015

Video Game Console

37,400

44,288

49,375

55,049

Handheld Video Games

17,756

18,064

15,079

12,399

Mobile Games

9,280

13,208

17,146

22,009

PC Games

14,437

17,722

20,015

21,601

Total Video Game Market

78,872

93,282

101,615

111,057

Quelle: Gartner (Oktober 2013)

 

 

 


comments powered by Disqus