ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


11.07.2018 | Distribution

Systemhäuser

Michael Stanka wird neuer Ratiodata-Geschäftsführer

Michael Stanka wechselt in die Geschäftsführung von Systemhaus Ratiodata. Dort übernimmt er das Ressort «Services» und tritt die Nachfolge von Karlheinz Heine an.


Von: Redaktion ChannelObserver

Michael Stanka wechselt zum ersten Oktober in die Geschäftsführung von Systemhaus Ratiodata. Dort übernimmt er das Ressort «Services» und tritt die Nachfolge von Karlheinz Heine an, der demnächst in den Ruhestand tritt. Stanka kommt von der Fiducia & GAD IT AG, dem IT-Dienstleister der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die Ratiodata GmbH leiten bisher die Geschäftsführer Martin Greiwe (Sprecher), Klemens Baumgärtel und Karlheinz Heine.

Das Unternehmen gehört zu den größten Systemhäusern in Deutschland und sieht sich im regulierten Umfeld (Finanzdienstleister) in führender Position. Ratiodata beschäftigt und 1.200 Mitarbeiter an 12 Standorten und Außenstellen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 265 Millionen Euro. 


comments powered by Disqus