ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


14.12.2016 | Hersteller

Hersteller

Michael Dell kauft Luxus-Appartement in Boston

Michael Dell hat für ein Luxus-Penthouse in Boston tief in die Tasche gegriffen. Offensichtlich sucht er die Nähe zum übernommenen Storage-Giganten EMC.


Von: Redaktion ChannelObserver

Michael Dell

Michael Dell hat für ein Appartement in Boston tief in die Tasche gegriffen: Der Chef von Dell Technologies gab für eine Penthouse-Eigentumswohnung im neuen Millenium-Tower in Boston 10,9 Millionen Dollar aus, berichtet das Austin Business Journal. Immerhin gehören zu der Wohnung auch zwei Parkplätze. Seine Wohnstätte in Austin würde Michael Dell allerdings behalten, heißt es weiter. Offensichtlich sucht der Firmengründer die Nähe zur kürzlich übernommen EMC, die ihren Sitz in der Nähe von Boston hat.

Dell gab im Oktober 2015 bekannt, in der bisher größten Übernahme der Technologie-Industrie den Speicher-Spezialisten EMC kaufen zu wollen. Der Deal ist insgesamt rund 67 Milliarden Dollar schwer. Dell will mit EMC sein Geschäft um Speicherdienste erweitern und damit besser mit Rivalen wie Hewlett-Packard konkurrieren.


comments powered by Disqus