ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


04.12.2019 | Hersteller

Hersteller

Marius Haas verlässt Dell

Marius Haas, President und Chief Commercial Officer bei Dell, wird überraschend den IT-Konzern verlassen. Er war massgeblich an der Entwicklung des Channels beteiligt.


Von: Redaktion ChannelObserver

Marius Haas, President und Chief Commercial Officer bei Dell, wird überraschend den IT-Konzern verlassen. Wie Dell Technologies mitteilt, wird Haas bei dem Anbieter am Ende des laufenden Fiskaljahres, das im Februar 2020 beendet wird, ausscheiden. Der Top-Manager hatte laut Dell einen großen Anteil an der Integration der Channel-Organisationen von Dell und EMC nach dem Merger.

Firmengründer Michael Dell lobte den unermüdlichen Einsatz seines Managers und wünschte ihm für seine weitere Karriere alles Gute. Haas selbst hat sich bislang zu seinem Abgang gegenüber US-Channelmedien nicht geäußert. Er kam im Jahr 2012 von Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. (KKR) zu Dell. Davor war er in der Netzwerk-Abteilung von Hewlett Packard beschäftigt.


comments powered by Disqus