ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


08.08.2019 | Hersteller

Hersteller

MailStore verstärkt Channel-Betreuung

MailStore, Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung, stockt sein Personal für die Channel-Betreuung auf. Motor des Geschäfts bleibt die Kooperation mit einem VAD.


Von: Redaktion ChannelObserver

Philip Weber, Managing Director bei MailStore

MailStore, Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung, stockt sein Personal für die Betreuung des Channels auf. Der gezielte Ausbau der nationalen und internationalen Channel-Aktivitäten soll weiterhin wichtige Grundlage für ein nachhaltiges Wachstum sein, teilte das Unternehmen mit. Der deutschsprachige Heimatmarkt und die langjährige Partnerschaft mit dem Wetzlarer Value-Added-Distributor Ebertlang blieben dabei Motor des Geschäfts. Als Channel Marketing Manager ist Christian Lange zum Viersener Team hinzugestoßen. Lange war zuvor bei Tech Data tätig und soll eng mit den nationalen und internationalen Vertriebspartnern zusammenarbeiten.

James Steel, Channel Sales Manager, kommt vom britischen MailStore-Distributor Zen Software an Bord und verantwortet die Länder Vereinigtes Königreich, Irland, Finnland, Dänemark und Schweden sowie die Region BeNeLux. Darüber hinaus fungiert er als Ansprechpartner für die Vertriebspartner in den USA. Er operiert von Manchester in Großbritannien aus. Martin Drexler, zuvor Sales Director beim tschechischen Software-Hersteller IceWarp und Application Manager bei Oracle, betreut als Channel Sales Manager CEE aus Prag in der Tschechischen Republik ausgewählte Länder Mittel und Osteuropas, die für MailStore einen wichtigen Wachstumsmarkt darstellen.


comments powered by Disqus