ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


20.05.2017 | Distribution

Distribution

Littlebit übernimmt Action IT

Littlebit übernimmt den insolventen Distributor Action IT. Die logistischen Aktivitäten der Unternehmensgruppe werden in Frankfurt zusammengefasst.


Von: Redaktion ChannelObserver

Littlebit-CEO Patrick Matzinger

Die im ostwestfälischen Paderborn ansässige Action IT musste im November 2016 aufgrund von Liquiditätsproblemen Insolvenz anmelden. Jetzt hat der Schweizer Distributor Littlebit Technology Group das Unternehmen übernommen. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Die Überleitung des Geschäftsbetriebs erfolge zum 01.07.2017. Alle operativ tätigen Mitarbeiter würden durch die neue Action IT Distribution GmbH übernommen werden und stünden Kunden und Lieferanten unverändert als Ansprechpartner zur Verfügung, teilte Littlebit mit. Die logistischen Aktivitäten der Unternehmensgruppe würden in Frankfurt zusammengefasst. Die Geschäftsführung der Action IT bleibe in den Händen von Jochen Bless und Gernot Sonnek. Die beiden Geschäftsführer berichten an Littlebit-CEO Patrick Matzinger. Im Februar hatte der zuständige Insolvenzverwalter Yorck Tilman Streitbörger aus Bielefeld gegenüber ChannelObserver bereits angekündigt, dass sich Gespräche mit Investoren in der Endphase befinden würden.

Die Littlebit Technology AG wurde im Jahr 2000 gegründet. Mit Niederlassungen in Zug (CH), Frankfurt (D), Wien (A) und Utrecht (NL) bedient der IT-Distributor den gesamten deutschsprachigen Raum und die Benelux-Staaten. Das Unternehmen ist Spezialist für Speichermedien wie SSDs und Festplatten. Der Komponenten-Spezialist Action IT wurde im April 2006 von Gernot Sonnek und Mark Scherer als deutscher Teil der Distributionsgruppe Global Distribution aus Dubai gegründet. 2015 erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz in Höhe von 220 Millionen Euro. 


comments powered by Disqus