ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


15.05.2019 | Distribution

Systemhäuser

Kiwiko: Partner generieren mehr als 1.500 Aufträge

Das Systemhaus-Netzwerk Kiwiko reagiert auf den Personalmangel mit einer neuen Skill-Datenbank. Das Dienstleistungsgeschäft zwischen den Partnern konnte um um 68 Prozent zulegen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Carola Köhler, Bindig Media GmbH, rechts Sabine Hammer, Lenovo DCG

Das Systemhaus-Netzwerk Kiwiko mit einer Erfolgsmeldung: Das Dienstleistungsgeschäft zwischen den Partnern konnte im Vergleich zum Vorjahr um um 68 Prozent zulegen, es wurden mehr als 1.500 Aufträge unter den Partnern generiert. «Die Partnerunternehmen nehmen die Leistung des Netzwerkes immer stärker in Anspruch. Vor dem Hintergrund des akuten Fachkräftemangels und der permanenten Auslastung der Techniker und Consultants unserer Partner ist es aber immer eine Herausforderung die gesuchte fachliche Ressource und deren Verfügbarkeit zu identifizieren», so Michael Illig, Vorstand der Kiwiko eG. Auf den zunehmenden Fachkräftemangel reagiert das Netzwerk mit der neu entwickelten Skill-DatenbanK: Die plattformunabhängige, browserbasierte Skill-Datenbank soll es künftig erheblich erleichtern, die gesuchten Ressourcen im Kiwiko-Verbund zu finden. Neben den Hard- und Softskills sind in zweiter Ausbaustufe auch die Verfügbarkeiten der Experten in einem Ampelsystem zu sehen. Umfangreiche Filterfunktionen, auch die logische Verknüpfung mehrerer Terme, sollen mit dem Tool möglich sein. Im Rahmen von Projektangeboten wird von der geeigneten Person per Knopfdruck ein CV als Anlage generiert.

«Mit dieser in einer Kooperation einmaligen, webbasierten Skill-Datenbank haben die angeschlossenen kiwiko-Partnerunternehmen nach der Testphase von überall in Real-Time eine Übersicht über alle personellen Ressourcen von Fachkräften mit den jeweiligen Zertifikatsstufen innerhalb der Kooperation. Neun Unternehmen haben sich bereits während der Veranstaltung für eine mehrwöchige Testphase angemeldet», freut sich Vorstand Matthias Jablonski während des 8. Partnertreffens. Das Treffen fand bei Gastgeber Lenovo in Stuttgart statt. Im Anschluss standen deswegen Sabine Hammer, Director Channel Data Center Group DACH, und Christian Krämer, Senior Manager Channel Sales der PC Group, zu Fragen des aktuellen Lenovo Produkt- und Lösungsportfolios zur Verfügung. 


comments powered by Disqus