ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


19.07.2019 | Distribution

Systemhäuser

IT-Dienstleister Datev beteiligt sich an Adorsys

Der IT-Dienstleister Datev geht auf seinem Wachstumskurs einkaufen und steigt beim Nürnberger Software-Anbieter Adorsys ein.


Von: Redaktion ChannelObserver

Der IT-Dienstleister Datev geht auf seinem Wachstumskurs einkaufen und steigt beim Nürnberger Software-Anbieter Adorsys ein. Die Beteiligung von 25,9 Prozent ist ein weiterer Schritt der auf Steuerberater, Anwälte und Wirtschaftsprüfer spezialisierten Datev hin auch zu neuen direkten Serviceangeboten für alle Steuerzahler. Zum Preis des Adorsys-Einstiegs wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligung müsse noch von der Kartellbehörde genehmigt werden, teilte die Datev am Freitag in Nürnberg mit. Das IT Unternehmen mit zuletzt 16 Millionen Euro Jahresumsatz habe die Datev bereits beim geplanten neuen App-Angebot für Privatkunden unterstützt.

Die Datev ist nach eigenen Angaben einer der größten IT-Dienstleiter Deutschlands mit rund einer Milliarde Euro Jahresumsatz. Die Mandanten der Datev-Kunden sind meist kleine und mittelständische Unternehmen. (dpa)


comments powered by Disqus