ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


14.11.2019 | Distribution

Distribution

Investor übernimmt Tech Data: Das sagt CEO Hume

Rich Hume, CEO von Tech Data, äußert sich zur Übernahme durch den Finanzinvestor Apollo. Er sagt auch, was der spektakuläre Deal für die Partner bedeutet.


Von: Redaktion ChannelObserver

CEO Rich Hume

Rich Hume, CEO von Tech Data, ist offensichtlich um Gelassenheit bemüht: Die Übernahme durch den Finanzinvestor Apollo werde keine Auswirkung auf die Geschäfte mit den Partnern haben, zitiert das US-Magazin crn den Distributionschef. Gestern gab der Broadliner die Übernahme durch den Finanzinvestor bekannt. Apollo zahl insgesamt 5,4 Milliarden Dollar für die Transaktion. Tech Data werde auch künftig unabhängig agieren. «In einer strategischen Transaktion werden dagegen Geschäftsfelder zusammengelegt. Das ist hier nicht der Fall. Es wird keine Veränderungen in der Supply Chain geben», so Hume weiter. Auch auf die Preispolitik des Broadliners habe die Akquisition keine Auswirkungen. US-Partner hatten zuvor befürchtet, dass es zu Preiserhöhungen kommen könne, da der Finanzinvestor eventuell die Profitabilität verbessern wolle.

An der Strategie, künftig verstärkt in technologische Wachstumsbereiche zu investieren, halte man fest. Hier habe es bereits entsprechende Gespräche mit Apollo gegeben: «Die Next-Generation-Technologies wie Cloud, Security, Analytics, IoT und Services werden im Mittelpunkt unserer Strategie bleiben.»  Dass Tech Data künftig ein privates Unternehmen sei, biete gewisse Vorteile: «Ein Konzern, der an der Börse notiert ist, hat tausende Investoren, die alle ihre Vorstellungen über die Strategie haben. Und das in einem Abstand von 90 Tagen, viermal im Jahr. Als privates Unternehmen ist es leichter, eine langfristige Strategie ohne Quartalsberichte zu entwickeln», ist der CEO überzeugt. Das gesamte Management-Team von Tech Data fände es sehr überzeugend, wie Apollo mit dem eigenen Portfolio umgehe. «Dieser Deal ist sowohl für unsere Aktionäre als auch für unsere Partner und Hersteller äußerst attraktiv und wird unser Wachstum künftig beschleunigen.»


comments powered by Disqus