ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


11.11.2013 | Distribution

Distribution

Ingram Micro wird IT-Distributor von Sharp

Ab sofort ergänzen Large Format-Lösungen von Sharp das Portfolio von Broadliner Ingram Micro. Der Hersteller hat sein Portfolio nach unten hin erweitert.


Von: Redaktion ChannelObserver

Ein entsprechender Distributionsvertrag wurde im Rahmen des Besuchs einer japanischen Delegation in Dornach bei München unterzeichnet. Der bisher eher für großformatige Displays größer 60 Zoll bekannte Hersteller Sharp hat sein Portfolio nach unten hin erweitert. Somit können Fachhändler bei Ingram Micro jetzt  neben großformatigen Sharp-Displays bis zu 90 Zoll auch kleinere ab 32 Zoll bestellen. Darüber hinaus beinhaltet das Portfolio ein 20 Zoll Display mit einer 10-Punkt Multi-Touch Funktion, großformatige Displays mit Touch, Video-Wall und UHD-Produkte. Einen Einblick in die Produktwelt von Sharp gab es für Besucher der  Communication World vergangene Woche in München auf dem Ingram Micro-Stand. 

„Mit Sharp können wir unser Portfolio bei Large Format Displays um einen renommierten Markenhersteller nochmals erweitern“, betont Michael Wittel, der bei Ingram Micro die Business Unit Digital Signage und die Verticals leitet. Die Screens von Sharp könnten auf breiter Ebene zum Einsatz kommen: Von großen Infotafeln auf Bahnhöfen oder Flughäfen bis hin zu kleineren Lösungen für Handel, Werbung und Industrie. „Mit Ingram Micro hat Sharp einen neuen Partner gefunden, mit dem wir unsere Ziele umsetzen, zusätzlichen Nutzen für unsere gemeinsamen Kunden erzielen und neue Märkte erreichen können“, so Christian Schwaiger, Vice President Visual Solution Europa bei Sharp. 


comments powered by Disqus