ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


09.09.2019 | Hersteller

Hersteller

HP trennt sich von EMEA-Chef Lazaridis

HP Inc. hat sich von EMEA-Chef Nick Lazaridis getrennt. Berichten zufolge hat er Umsatzziele nicht erreicht, vor allem in einem Kerngeschäft.


Von: Redaktion ChannelObserver

Nick Lazaridis

HP Inc. hat sich von EMEA-Chef Nick Lazaridis getrennt. Der Top-Manager habe Umsatzziele nicht erreicht, hierzu zähle besonders das Supplies-Geschäft, das eine Cash-Cow des Anbieters sei, berichtet das UK-Magazin The Register. Lazaridis arbeitete ab 2012 für HP und übernahm 2015, kurz nach dem Split des Hersteller, die Leitung der EMEA-Region bei HP Inc. Interimsweise soll Helena Herrero die Aufgaben von Lazaridis übernehmen. Sie ist derzeit Managing Director von HP Iberia und soll direkt an CEO Enrique Lores berichten, der kürzlich die Nachfolge von Dion Weisler angetreten hatte.

HP selbst hat den Abgang von Lazaridis bereits in einer E-Mail an wichtige Partner bestätigt. Spekulationen zufolge soll UK-Chef George Brasher demnächst zum neuen EMEA-Chef ernannt werden.


comments powered by Disqus