ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


13.06.2019 | Etail

Etail

Großer Schlag gegen Fälscherbanden

Europäische Ermittler haben zwei große Fälscherbanden ausgehoben. 3.300 Websites wurden geschlossen, es ging auch um gefälschte Elektro-Artikel.


Von: Redaktion ChannelObserver

Europäische Ermittler haben zwei große Fälscherbanden ausgehoben und mehr als 30 Personen festgenommen. Mehr als 4,7 Millionen gefälschte Produkte seien sichergestellt worden, teilte Europol am Donnerstag in Den Haag mit. Insgesamt seien auch 16.400 Konten auf sozialen Medien und 3.300 Websites, auf denen gefälschte Waren angeboten wurden, geschlossen worden. An der Operation «Aphrodite II» waren den Angaben zufolge Ermittler aus 18 Ländern beteiligt.

Im Internet werde eine große Zahl verschiedener gefälschter Produkte angeboten und verhandelt, teilte die europäische Polizeibehörde weiter mit. Darunter seien Kleidung, Sportartikel, Medikamente, Elektro-Artikel, Auto-Ersatzteile und Kosmetika. Kriminelle Banden würden die Kommunikationskanäle der sozialen Medien für den Handel missbrauchen. «Gefälschte Produkte, die über soziale Medien verkauft werden, können sehr gefährlich sein», warnte Europol. Die Qualität und Sicherheit der Produkte seien nicht kontrolliert. (dpa)


comments powered by Disqus