ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


11.02.2016 | Hersteller

Hersteller

Grosche wird Channel-Chef bei Fortinet

Tommy Grosche wird Director Channel Sales Germany beim Sicherheits-Spezialisten Fortinet. Der neue Channel-Chef will das Geschäft mit den Partnern ausbauen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Fortinet, Anbieter von Cybersicherheitslösungen, ernennt Tommy Grosche zum Director Channel Sales Germany. In dieser Rolle ist er für den Ausbau der indirekten Vertriebskanäle des Sicherheits-Spezialisten in Deutschland zuständig und betreut mit seinem Team das bestehende Netzwerk an Distributoren und Fachhändlern. Grosche berichtet direkt an Deutschland-Chef Christian Vogt. Vor seinem Wechsel zu Fortinet war er als Vertriebsdirektor Kontinental-EMEA bei Intralinks tätig. Davor war er insgesamt 13 Jahre bei IBM beschäftigt, wo er auch eine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker absolvierte.

«Fortinet hat ein etabliertes und exzellent funktionierendes Partnernetzwerk. Ich freue mich darauf, unser Geschäft mit bestehenden Partnern auszubauen und neue Absatzmöglichkeiten mit ihnen zu erschließen», so Grosche. 


comments powered by Disqus