ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


09.04.2018 | Hersteller

Hersteller

Gartner: IT-Ausgaben wachsen deutlich

Laut der neuesten Gartner-Prognose sollen sich die weltweiten IT-Ausgaben 2018 auf insgesamt 3,7 Billionen Dollar belaufen. Eine gute Prognose gibt es für IT-Services.


Von: Redaktion ChannelObserver

Laut der neuesten Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner sollen sich die weltweiten IT-Ausgaben 2018 auf insgesamt 3,7 Billionen Dollar belaufen, dies entspricht einem Anstieg von 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei sollen Enterprise-Software (+11,1 Prozent), IT-Services (+7,4 Prozent) und Devices (+6,6 Prozent) am stärksten zulegen. «Obwohl die weltweiten IT-Ausgaben in diesem Jahr voraussichtlich um 6,2 Prozent steigen werden, hat der rückläufige US-Dollar zu Währungsschwankungen geführt, die der Hauptgrund für dieses starke Wachstum sind», betont Gartner-Analyst John-David Lovelock. Dies stelle die höchste jährliche Wachstumsrate dar, die Gartner seit 2007 prognostiziert hat.

Für die Jahre 2018 und 2019 erwartet Gartner eine stärkere Entwicklung des US-Dollars, während enorme Schwankungen auch weiterhin bestehen würden. Diese resultierten aus unsicheren politischen Entwicklungen, der Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens und des damit verbundenen Risikos für Handelskonflikte.


comments powered by Disqus