ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


17.04.2019 | Hersteller

Hersteller

Gartner: Das sind die Top-Segmente der IT

Laut Gartner werden die IT-Ausgaben in diesem Jahr leicht steigen. Doch nur zwei der Top-Bereiche weisen dabei ein Wachstum aus.


Von: Redaktion ChannelObserver

Das Research- und Beratungsunternehmen Gartner schätzt in einer aktuellen Prognose die weltweiten IT-Ausgaben für das Jahr 2019 auf 3,79 Billionen US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das stärkste Wachstum soll laut Prognose bei Enterprise-Software (+7,1 Prozent) liegen. Auch IT-Services (+3,5 Prozent) sollen zulegen. Eine rückläufige Tendenz gibt es laut Gartner bei Communications Services (-0,1 Prozent), Devices (-1,9 Prozent) und Data Centre Systems (-2,8 Prozent). Der vergleichsweise starke Rückgang im Rechenzentrums-Segment liege an den sinkenden Durchschnittspreise für Server, so die Marktforscher weiter.

«Gegenwind in der Währungsentwicklung, der durch den erstarkenden US-Dollar verursacht worden ist, hat uns veranlasst, unsere Prognose für IT-Ausgaben im Jahr 2019 gegenüber dem Vorquartal zu korrigieren», sagte John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner. «Für den Rest des Jahres 2019 wird erwartet, dass sich der US-Dollar stärker entwickelt, während die anhaltende hohe Volatilität aufgrund des unsicheren wirtschaftlichen und politischen Umfelds und der Handelsstreite anhalten wird.»


comments powered by Disqus