ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


19.08.2014 | Hersteller

Hersteller

Fiedler wird Vorstand bei Ferrari

Rolf Fiedler wird in den Vorstand des UCC-Anbieters Ferrari berufen. Er verantwortet die Bereiche Entwicklung und Produktion.


Von: Redaktion ChannelObserver

UCC-Anbieter Ferrari Electronic hat einen neuen Vorstand: Rolf Fiedler wechselt vom Aufsichtsrat in den Vorstand. Im Gegenzug rückt Ulrich Dziergwa in das Kontrollgremium. Fiedler war bereits von 1996 bis 2001 bei Ferrari in der Entwicklung tätig und hat in dieser Zeit die Nutzung digitaler Signalverarbeitung in Form von Softmodems für Fax vorangetrieben. Als Gründungsgesellschafter von Innoventif leitet er seit 2004 die Konzeption und Entwicklung der Produkte für Telefonmitschnitt. Als Vorstand verantwortet er künftig die Bereiche Entwicklung und Produktion.

„Die ITK-Branche entwickelt sich rasend schnell und die Marktanforderungen verändern sich stetig, worauf es zu reagieren gilt. Mit meiner umfassenden Erfahrung in der Entwicklung innovativer Technologieprodukte und der vorhanden Expertise bei Ferrari werden wir auch weiterhin diese Anforderungen erfüllen und Trends setzen“, betont Fiedler.


comments powered by Disqus