ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


06.02.2013 | Distribution

Verbundgruppen

Electronic Partner startet Online-Vertrieb

Die Verbundgruppe startet für seine Mitglieder einen dezentralen Online-Vertrieb. Ab Sommer 2013 können alle Mitglieder einen Onlineshop in ihren eigenen Markenauftritt integrieren.


Von: Redaktion ChannelObserver

Anders als Retailer oder Kooperationen wie beispielsweise Media Markt oder Expert hat sich Electronic Partner für eine dezentrale Lösung entschieden. Die Verbundgruppe stellt es den teilnehmenden EP:Markenhändlern frei, ob und in welchem Umfang sie mit ihrem eigenen Onlineshop aktiv werden. Das Unternehmen verspricht den teilnehmenden Händlern größtmögliche unternehmerische Freiheit: Produktangebot, Preisgestaltung, Lieferbedingungen und Kundenkommunikation soll der Unternehmer selbst definieren. Die Verbundgruppe stellt dabei die Basis des Onlinevertriebs: Die Infrastruktur des Shops, die dahinterstehenden Systeme und die CD-konforme Gestaltung. Einige "wenige" EP-Partner betreiben bereits einen eigenen Online-Shop. Allerdings gebe es hierfür keine genauen Zahlen, so die Verbundgruppe. Für den Shop fallen für die Partner Gebühren an: „Die Höhe steht noch nicht fest. Sicher ist nur, dass wir damit unsere Kosten decken wollen und keine Gewinne erzielen möchten“, so die EP-Pressestelle gegenüber ChannelObserver.

„Wir schaffen eine Lösung, die die Stärken unserer angeschlossenen Unternehmer auch online abbildet. Der EP:Markenhändler vor Ort ist kompetenter und servicestarker Partner für seine Kunden, offline und künftig auf Wunsch auch online. Seine Kernkompetenz ist und bleibt allerdings der stationäre Handel. Der dezentrale Onlinevertrieb kann diese in Zukunft unterstützend flankieren“, betont Jörg Ehmer, Sprecher des Vorstands ElectronicPartner. 

Mit dem Start des dezentralen Online-Shops baut EP seine Internet-Strategie weiter aus: Dazu gehörten bereits die überraschende Beteiligung am Etailer Notebooksbilliger.de im Oktober 2012 und das Serviceangebot plusanschluss.de für Dienstleistungen. Der neue Onlineshop entstehe allerdings nicht in Kooperation mit Notebooksbilliger.de, wie das Unternehmen gegenüber ChannelObserver  betont. Es handele sich um einen weiteren Baustein der Onlinestrategie von ElectronicPartner.

 


comments powered by Disqus