ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


25.05.2019 | Distribution

Distribution

Drucker-Markt in Deutschland bricht ein

Der Drucker-Absatz über die deutschen Distributoren ging im ersten Quartal zweistellig zurück. Negative Entwicklung sowohl im Business- als auch im Consumer-Markt.


Von: Redaktion ChannelObserver

Der Drucker-Absatz über die deutschen Distributoren ging im ersten Quartal um -10,9 Prozent zurück, so eine aktuelle Marktstudie von Context. Auch der Umsatz war leicht rückläufig (-0,3 Prozent). Es hätte dabei sowohl im Consumer- als auch im Business-Bereich eine deutlich negative Entwicklung gegeben, heißt es weiter. Betroffen seien praktisch alle großen Brands gewesen. Zum Vergleich: In Westeuropa war der Drucker-Markt nur um -4,3 Prozent rückläufig. «Das ist eigentlich keine Überraschung. Das erste Quartal ist im Drucker-Markt traditionell schwach, im zweiten Quartal läuft es gewöhnlich besser», betont Context-Analyst Antonio Talia.

Eine leichteren Rückgang gab es auch in der Schweiz (-3,2 Prozent), in Österreich (-1,6 Prozent) und in Großbritannien (-6,2 Prozent). Für den weiteren Jahresverlauf rechnen die Marktforscher weiterhin mit einer Zunahme von Managed Print Services (MPSs).


comments powered by Disqus