ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


18.05.2017 | Hersteller

Hersteller

Diese zehn Firmen könnte Cisco kaufen

Cisco wird in den kommenden Monaten seine Akquisitionsstrategie fortsetzen, prognostizieren Analysten. Diese zehn Firmen könnten auf dem Einkaufszettel des Konzerns stehen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Cisco gab in der Vergangenheit Milliarden für Akquisitionen aus: Sieben Übernahmen waren es im vergangenen Jahr, in 2015 gab es gar 11 Akquisitionen. In den vergangenen Wochen verleibte sich der Konzern MindMeld und Viptela ein. Und in diesem Jahr wird es zu weiteren Zukäufen kommen, wie das US-Branchenmagazin crn.com schreibt. Das Magazin bezieht sich dabei auf Studien von Analysten. Ein mögliches Übernahmeziel könnte beispielsweise der Cybersecurity-Spezialist Cylance sein, der im Jahr 2012 gegründet wurde. Die Technologie der Firma basiert auf AI, zuletzt kaufte der Netzwerk-Primus das Startup MindMeld aus diesem Bereich. Weitere mögliche Akquisitionsziele seien der Open-Source-Anbieter Puppet, das Networking-Startup Mist Systems, der Contact-Center-Spezialist Five9 oder FireEye. Entsprechende Gerüchte über einen Kauf von FireEye durch Cisco waren bereits in der Vergangenheit aufgetaucht.

Möglich sei darüber hinaus eine Übernahme von Avi Networks, einem Anbieter von Application Deliver Controllern (ADC). Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 von ehemaligen Cisco-Managern gegründet. Auf dem Einkaufszettel könnten außerdem Radware, NS1, SpringPath und der Wi-Fi-Specialist Cloud4Wi stehen, heißt es weiter.


comments powered by Disqus