ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


09.03.2018 | Hersteller

Hersteller

Dell: Storage-Umsatz weiter rückläufig

Trotz einer groß angekündigten Storage-Offensive war dieser Geschäftsbereich bei Dell im vergangenen Quartal zweistellig rückläufig.


Von: Redaktion ChannelObserver

Dell Technologies konnte im vergangenen vierten Quartal den Umsatz um 9 Prozent auf 21,9 Milliarden Dollar steigern. Die Erlöse von VMware steigen um 20 Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar. Rückläufig ist allerdings nach wie vor das Storage-Geschäft: In diesem Bereich gingen die Umsätze um 11 Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar zurück. Und das, obwohl der Konzern erst im Januar eine Storage-Offensive angekündigt hatte. Der Anbieter will zwei Milliarden Dollar in den Geschäftsbereich investieren. Zudem sollen 1.200 zusätzliche Storage-Sales-Spezialisten eingestellt werden. Die gesamte Infrastructure Solutions Group, hierzu gehören neben Storage noch Server und Netzwerk-Lösungen, konnte den Umsatz um 5 Prozent auf 8,8 Milliarden Dollar steigern.

«Wir haben im Storage-Bereich noch Arbeit vor uns», betont Dell-Manager Jeff Clarke im Rahmen einer Telefonkonferenz zu den Finanzzahlen. Die Nachfrage nach Storage-Lösungen würde aber derzeit zunehmen, so dass man optimistisch sei, in diesem Segment mittelfristig wieder zulegen zu können, heißt es weiter.


comments powered by Disqus