ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


12.08.2017 | Hersteller

Hersteller

Davis wird Commercial-PC-Chef von Dell

Greg Davis, der langjährige weltweite Channel-Chef von Dell, soll künftig das PC-Geschäft des Herstellers im B2B-Bereich verantworten. So sollen mehr Partner in das Client-Geschäft einsteigen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Greg Davis

Greg Davis soll künftig als President Global Client Solution Sales das PC-Geschäft von Dell im B2B-Bereich verantworten. Davis war bis zum November 2013 der weltweite Channel-Chef von Dell. Er hatte das offizielle Channel-Programm des Herstellers vor mehr als zehn Jahren Jahren eingeführt und war somit für die Etablierung des indirekten Vertriebs mitverantwortlich. Zudem wird Phil Bryant als Senior VP das Consumer- und Small-Business-Geschäft in diesem Bereich leiten. Personell trennt Dell somit stärker das Consumer- vom Commercial-Geschäft, berichtet der US-Branchendienst crn.com.

Dadurch sollen offensichtlich mehr Dell-Partner für das PC-Geschäft begeistert werden: «Es gibt viele Partner, die erfolgreich EMC- und Storage-Lösungen vermarkten oder VMware, aber keine Beziehungen zu uns im Client-Segment haben. Das sehen wir als große Chance für die Partner. Der Endkunde verlangt verstärkt einen einzelnen Kontakt für sämtliche IT-Produkte und dem wollen wir als End-to-End-Anbieter auch Rechnung tragen», zitiert das Magazin Davis.


comments powered by Disqus