ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


19.05.2015 | Distribution

Distribution

Das sind die 30 größten deutschen Distributoren

Erstmals gibt es eine Liste der 30 größten deutschen ITK-Distributoren nach Umsatz. Die drei Broadliner an der Spitze stehen zusammen für einen Umsatz von 11 Milliarden Euro in Deutschland.


Von: Redaktion ChannelObserver

Das UK-Magazin Channelnomics Europe wirft einen interessanten Blick auf den deutschen Distributions-Markt und veröffentlicht ein Ranking der 30 größten deutschen ITK-Distributoren nach Umsatz. Die Studie wurde mittlerweile auch von CRN UK veröffentlicht. Die Kollegen aus UK sind vor allem überrascht, dass drei große Broadliner den Markt hier zu Lande dominieren. Ingram Micro, Also und Tech Data kommen laut Channelnomics auf einen gemeinsamen Jahresumsatz von rund 11 Milliarden Euro in Deutschland.

Bilderstrecke
Platz 30: Auf Platz 30 liegt VAD Wick Hill mit einem Umsatz von 46,7 Millionen Euro im Jahr 2014. Zu den Schlüssel-Herstellern des Unternehmens mit Sitz in Hamburg gehören Watchguard, Kaspersky und Fortinet.
  • Platz 30: Auf Platz 30 liegt VAD Wick Hill mit einem Umsatz von 46,7 Millionen Euro im Jahr 2014. Zu den Schlüssel-Herstellern des Unternehmens mit Sitz in Hamburg gehören Watchguard, Kaspersky und Fortinet.
Platz 29: Bei Peripherie-Spezialist Delo lagen die Erlöse im Jahr 2013 bei 56,4 Millionen Euro. Zu den wichtigsten Herstellern des Grossisten gehören Toshiba, Viewsonic, D-Link und Toshiba.
  • Platz 29: Bei Peripherie-Spezialist Delo lagen die Erlöse im Jahr 2013 bei 56,4 Millionen Euro. Zu den wichtigsten Herstellern des Grossisten gehören Toshiba, Viewsonic, D-Link und Toshiba.
Platz 28: Storage-Spezialist Littlebit erwirtschaftete im Jahr 2013 laut Channelnomics 56,7 Millionen Euro.
  • Platz 28: Storage-Spezialist Littlebit erwirtschaftete im Jahr 2013 laut Channelnomics 56,7 Millionen Euro.
Zeige Bilder 1 bis 3 von 30

Ein weiteres Charakteristikum des deutschen Marktes sei die hohe Wettbewerbsdichte, was auch Infinigate-Chef David Martinez bestätigt. Zudem sei der deutsche Markt stärker Channel-orientiert als andere Regionen in Europa. In unserer Bildergalerie stellen wir die Auswertung von Channelnomics vor. Das Ranking der 30 umsatzstärksten deutschen Distributoren zeigt dabei einige durchaus überraschende Ergebnisse. Allerdings muss das Magazin einige Schätzungen vornehmen und geht in einigen Fällen vom Jahresumsatz 2013 aus, in anderen Fällen von den Erlösen in 2014. Trotzdem ergibt sich ein hochspannender Überblick über den deutschen Distributions-Markt.


comments powered by Disqus