ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


28.10.2013 | Distribution

Systemhäuser

Cancom prognostiziert Rekordjahr

Systemhaus Cancom steigert im dritten Quartal Umsatz und Ergebnis und geht für das Gesamtjahr von einem Rekordergebnis aus. Das Schlussquartal sei gut angelaufen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Cancom steigerte in den ersten neun Monaten nach vorläufigen Zahlen das Konzern-EBITDA um 12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert auf 22,8 Millionen Euro. Das EBITDA für den Konzern im dritten Quartal stieg um 17,6 Prozent auf acht Millionen Euro.

Der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten betrug 417,5 Millionen Euro, was einem Wachstum von 2,6 Prozent entspricht. Im dritten Quartal erwirtschaftete das Systemhaus 142,3 Millionen Euro, eine Steigerung von 2,6 Prozent.  

Das vierte Quartal sei gut angelaufen, teilte das Unternehmen mit. Das Geschäft der Gruppe mit Cloud-Lösungen, insbesondere der Private Cloud und Cloud Managed Services, hätte weiter ausgebaut werden können, was sich in der Ergebnisentwicklung im dritten Quartal widerspiegele. Vor diesem Hintergrund rechnet der Vorstand damit, dass das Jahr 2013 bei Umsatz und Ergebnis neue Rekordwerte erreicht. Cancom rechnet mit einem EBITDA von 33 Millionen Euro bei einem Umsatz von rund 590 Millionen Euro.


comments powered by Disqus