ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


20.05.2020 | Produkte

Produkte

Bitkom: Deutschland hat im Podcast-Markt noch Nachholbedarf

Der Digitalverband Bitkom rechnet mit weiterem Wachstum im Podcast-Markt in Deutschland.


Von: Redaktion ChannelObserver

Der Digitalverband Bitkom rechnet mit weiterem Wachstum im Podcast-Markt in Deutschland. «Gegenüber anderen Ländern, beispielsweise den USA, hat Deutschland noch Nachholbedarf, so dass hierzulande das Wachstum stärker ausfallen wird», sagte Sebastian Klöß, Referent Consumer Technology beim Bitkom, auf dpa-Anfrage. «Die Bedeutung von Podcasts als gestreamter Audioinhalt wird weiter zunehmen.» Im deutschen Markt haben sich internationale Schwergewichte wie zum Beispiel Apple, Google, Deezer und der schwedische Streaming-Dienst Spotify - der zuletzt massiv in den Ausbau des Podcast-Angebots investierte - Marktanteile gesichert.

Es entstanden zugleich Plattformen von hiesigen Medienkonzernen. Jüngst kam der Medienkonzern ProSiebenSat.1 mit der Audio-Plattform FYEO - «For Your Ears Only» - hinzu. Der Konzern Bertelsmann gründete bereits im vergangenen Jahr die Plattform «Audio Now» und eine Produzentenfirma (Audio Alliance). «Der Grund, weshalb wir in den Markt gegangen sind, ist nicht, dass er schon so groß war, sondern, weil er so viel Potenzial hat», sagte die Geschäftsführerin der Audio Alliance, Mirijam Trunk, der dpa. (dpa)


comments powered by Disqus