ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


07.11.2018 | Hersteller

Hersteller

Bericht: Thoma Bravo will Symantec kaufen

Der Finanzinvestor Thoma Bravo will Berichten zufolge Symantec übernehmen. Thoma Bravo hatte zuletzt Milliarden in den Ausbau seines Security-Portfolios investiert.


Von: Redaktion ChannelObserver

Symantec könnte zu einem Übernahmeziel werden. Der Finanzinvestor Thoma Bravo habe Symantec sein Kaufinteresse signalisiert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Es sei aber unklar, ob es zu einer Vereinbarung komme. Symantec ist an der Börse rund 15 Milliarden Dollar wert und hat rund fünf Milliarden Dollar Schulden. Üblicherweise wird bei Übernahmen ein Aufschlag auf den aktuellen Börsenwert gezahlt. Die Aktie des Security-Anbieters legten im Zuge der Reuters-Meldung zeitweise um knapp 18 Prozent auf 23,57 Dollar zu.

Der Finanzinvestor Thoma Bravo übernahm zuletzt den Cybersecurity-Spezialisten Imperva für 2,1 Milliarden Dollar. Zuvor hatte Thoma Bravo bereits die Cybersecurity-Spezialisten Barracuda Networks, LogRhythm und Centrify gekauft.


comments powered by Disqus