ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


07.07.2019 | Hersteller

Hersteller

Bericht: Branchenunternehmen zeigen Interesse an Loewe

Bei Loewe steht die Produktion seit einigen Tagen still. Doch laut dem Insolvenzverwalter zeigen Branchenunternehmen aus Deutschland Interesse an dem UE-Hersteller.


Von: Redaktion ChannelObserver

Bei Loewe steht die Produktion seit einigen Tagen still, die Mitarbeiter sind größtenteils freigestellt. Doch jetzt gibt es laut einem Bericht der Welt am Sonntag mehrere Interessenten für den insolventen UE-Hersteller. Es lägen zehn Interessenbekundungen vor, die noch im Detail geprüft werden müssten, sagte Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß der WAMS. In diesem Fall zeichne sich ein kompletter Neustart ab, ohne die Schulden und Belastungen der bisherigen Loewe Technologies. Er prognostiziert, dass die Gläubiger im Insolvenzverfahren Forderungen über etwa 50 bis 70 Millionen Euro anmelden werden. Dem Insolvenzverwalter zufolge soll es sich bei den Interessenten um «Branchenunternehmen aus Deutschland und dem Ausland» handeln. Namen wollte er allerdings nicht nennen.

Loewe hatte im Juni angekündigt, die Produktion zum 1. Juli einzustellen, weil dem Unternehmen das Geld ausgegangen sei. Einen Kredit über neun Millionen Euro hatte der Investor RiverRock zuvor verweigert, den hätte Loewe aber zur Fortführung des Geschäfts benötigt. 


comments powered by Disqus