ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


28.11.2019 | Distribution

Systemhäuser

Bechtle baut Finanz-Standort in Gaildorf aus

Bechtle baut seinen Standort in Gaildorf aus. Der Neubau erweitert den Sitz des Finanzwesens.


Von: Redaktion ChannelObserver

Bechtle erweitert die Präsenz in Gaildorf, Landkreis Schwäbisch Hall. Der geplante Neubau entsteht in direkter Verbindung zum 2009 bezogenen Firmengebäude an der Bechtle-Allee 1 und soll Raum für rund 100 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Neben dem zentralen Finanzwesen des IT-Unternehmens werden mit dem Ausbau zwei weitere Unternehmenseinheiten Büros am Standort beziehen. Die Bauarbeiten sollen spätestens im August 2020 beginnen, der Bezug des neuen Gebäudes sei für November 2021 geplant, teilte der Konzern mit. Mit zusätzlich rund 1.800 Quadratmetern Bürofläche werde der Neubau die verfügbaren Kapazitäten in Gaildorf nahezu verdoppeln. Damit schaffe man Raum für etwa 100 weitere Büroarbeitsplätze. Vor zehn Jahren hatte Bechtle das zentrale Finanzwesen für den Konzern mit damals rund 50 Mitarbeitern am aktuellen Standort angesiedelt. Heute beschäftigt das Unternehmen über 100 Mitarbeiter in Gaildorf.

In den neuen Büros sollen künftig auch Teile der internen IT-Organisation des Bechtle Konzerns sowie die am Hauptsitz in Neckarsulm ansässige IT-E-Commerce-Gesellschaft Bechtle direct mit einer weiteren Niederlassung vertreten sein. Bechtle direct ist deutschlandweit als Anbieter von Hard- und Software tätig und verfügt bereits über Niederlassungen in Erfurt und Dortmund. In Gaildorf plant Bechtle direct den Aufbau von bis zu 20 Arbeitsplätzen im IT-Vertrieb für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.
 


comments powered by Disqus