ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


15.01.2014 | Hersteller

Messen

Apple-Gründer Wozniak kommt zur CeBIT

Apple-Mitgründer Steve Wozniak kommt zur CeBIT. Er wird auf den Global Conferences sprechen.


Von: Redaktion ChannelObserver

Steve Wozniak ist unbestritten eine der großen Ikonen der IT-Industrie. Der brillante Computeringenieur und Apple-Mitgründer kommt im März 2014 nach Hannover und spricht am Messe-Donnerstag (13. März) auf den CeBIT Global Conferences. Wozniak gilt als Erbauer des ersten echten Personal Computers sowie zahlreicher weiterer technologischer Meilensteine. Gemeinsam mit Steve Jobs und Ronald Wayne gründete Wozniak 1976 Apple und entwickelte die legendären Modelle Apple I und Apple II. 1985 trennte er sich von dem Hersteller und gründete mehrere Unternehmen mit dem Ziel, anwenderfreundliche Elektronik in die Haushalte zu bringen. Heute macht er sich für den Einsatz von Computern in Schulen stark und sponsert zahlreiche Pilotprojekte. Zudem plädiert Wozniak für mehr Offenheit und Kompatibilität in der IT-Industrie.

Wozniak versteht sich heute vor allem als Philanthrop und Förderer kleiner Unternehmen. Gerade diese Eigenschaften beeindrucken auch Oliver Frese, CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe AG. „Ich freue mich riesig auf Steve Wozniak, der viele Eigenschaften besitzt, die hervorragend zur CeBIT passen: Er ist eine Ikone der IT-Industrie und genießt weltweite Anerkennung, er ist ein genialer und kreativer Tüftler, mag Produkte, die das Leben einfacher gestalten, und gibt jungen Unternehmen eine Chance.“


comments powered by Disqus