ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


12.02.2018 | Distribution

Distribution

Also: «Wir haben unsere Ziele übertroffen«

Distributor Also hat seinen Umsatz im Jahr 2017 zweistellig steigern können. «Wir haben unsere Ziele übertroffen«, betont CEO Gustavo Möller-Hergt.


Von: Redaktion ChannelObserver

Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG

Distributor Also konnte seinen Konzernumsatz 2017 um 11,4 Prozent auf 8,9 Milliarden Euro erhöhen. Der Gewinn stieg um 11,2 Prozent auf 92,5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Das EBITDA verzeichnete einen Anstieg um 7,7 Prozent auf 157,3 Millionen Euro. «Ein herausragendes Ergebnis. Wir haben unsere Ziele für 2017 übertroffen, treiben unsere Transformation erfolgreich voran und setzen unsere Strategie konsequent um«, so Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG. Den vollständigen Geschäftsbericht will das Unternehmen am 23. Februar 2018 publizieren. Für 2018 schlägt der Verwaltungsrat den Aktionären eine Ausschüttung in Höhe von 2,75 Schweizer Franken pro Aktie vor.

Also hatte in der Vergangenheit sein Wachstum auch über einige Akquisitionen befeuert. So kaufte der Konzern den französischen Netzwerk- und Security-Spezialisten BeIP, den finnischen Distributor Internet Smartsec und den Repair-Spezialisten Bachmann Mobile Kommunikation. Zuletzt übernahm Also im Februar 2017 den niederländischen Apple-Distributor Five 4 U. In letzter Zeit hatte sich das Tempo der Akquisitionen allerdings verlangsamt. 


comments powered by Disqus