ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


30.10.2013 | Distribution

Distribution

Also und Red Hat starten Vertriebspartnerschaft

Bislang vertrieb Red Hat seine Lösungen nur über VAD Magirus. Jetzt vermarktet auch Broadliner Also in Deutschland die Produkte des Herstellers. Der Grossist verspricht bessere Margen.


Von: Redaktion ChannelObserver

"Für Red Hat ein strategisch wichtiger Player, mit dem wir unser Partnergeschäft in Deutschland weiter vorantreiben“, Rainer Liedtke, Deutschland-Chef Red Hat

Red Hat hatte bislang nur mit VAD Magirus ein Distributionsabkommen vorzuweisen. Doch der Hersteller arbeitet daran, seinen indirekten Vertrieb auszubauen. Jetzt wurde ein Distributionsvertrag mit einem Broadliner abgeschlossen: Seit Oktober vertreibt Also Deutschland die Lösungen und Produkte von Red Hat. Dazu gehören neben Red Hat Enterprise Linux und den zahlreichen professionellen Add-Ons auch Cloud-Lösungen, Red Hats JBoss Middleware und Red Hat Storage Server. „Bessere Margen und eine Intensivierung der Kundenbindung durch zusätzliche Dienstleistungen“ sollen den Vertrieb für Also-Partner interessant machen, so der Grossist in einer Mitteilung. Die Vorteile für den Endkunden würden auf der Hand liegen: Deutlich niedrigere Server-Betriebskosten sowie eine höhere Betriebssicherheit und Flexibilität. 

„Seitens unserer Systemhaus- und Fachhandelspartner erleben wir eine steigende Nachfrage nach den Open-Source-Lösungen von Red Hat. Ab sofort können wir die Projekte unserer Partner kompetent bedienen und begleiten", so Heino Deubner, Geschäftsführer Solutions der Also Deutschland. Rainer Liedtke, Regional Director Sales und Country Manager Germany and Austria bei Red Hat, ergänzt: „Also Deutschland vereint Volume- mit Value-Distribution und ist damit für Red Hat ein strategisch wichtiger Player, mit dem wir unser Partnergeschäft in Deutschland weiter vorantreiben.“ 

 

 



comments powered by Disqus