ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


09.04.2015 | Distribution

Distribution

Also steigt in den LED-Markt ein

Unter der Leitung von Sylke Rohbrecht startet Also die neue Business Unit Lighting. Damit reagiere der Broadliner auf die stetig steigende Nachfrage nach LED-Lichtkonzepten.


Von: Redaktion ChannelObserver

Sylke Rohbrecht leitet die neue Business Unit

Unter der Leitung von Sylke Rohbrecht startet Also die Business Unit Lighting. Damit reagiere der Broadliner auf die stetig steigende Nachfrage nach LED-Lichtkonzepten, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Der Schwerpunkt der Business Unit liege im Bereich der projektbezogenen Planung und Berechnung von Lichtlösungen. Die Angebots- und Produktpalette decke eine Vielzahl von Beleuchtungsszenarien, wie Innen- und Außenbeleuchtung sowie Industriebeleuchtung, ab. Dabei kommen Leuchten der Hersteller LG, Toshiba, Opple, TCP und Thomson zum Einsatz. Sonderlichtlösungen von Trilux und Zumtobel würden das Portfolio ergänzen. Geschäftspartner könnten heute schon sämtliche Anfragen ohne eigenes Lighting-Know-How bedienen. Interessant sei das Angebot der neuen Business Unit sowohl für Reseller, die neu in diesen Bereich einsteigen möchten, als auch für Händler, die bereits aktiv in diesem Bereich unterwegs sind, so Also weiter. Der Distributor unterstütze dabei auch mit Logistik- und Finanzdienstleistungen. Bei Bedarf stünden Demoware und entsprechende Musterleuchten zum Abruf bereit. Auf Wunsch führt der Grossist, im Namen des Resellers, vor Ort eine detaillierte Bestandsaufnahme, Bedarfsanalyse und Amortisationsberechnung durch. Zudem unterstütze Also die Reseller bei der Installation sowie bei der Entsorgung der Altleuchten.

«Innovative Lichtlösungen und effektive Beleuchtungssysteme bringen nicht nur Einsparungen in den Betriebskosten, sondern haben auch einen erheblichen Einfluss auf den Komfort, sowie die Lebens- und Arbeitsqualität. Neben der Lichtplanung mit DIAlux bietet unser Angebotsportfolio natürlich auch die klassische Distribution von Leuchtmitteln, sowie Fulfillment-Dienstleistungen für Hersteller und Kunden», betont Sylke Rohbrecht, Leiterin der Business Unit Lighting. Nähere Informationen stehen unter www.also.de/lighting zum Abruf bereit. Auch Wettbewerber Ingram Micro ist im Markt mit LED-Leuchtmitteln aktiv. Der Broadiner gründete im September 2013 die Business Unit «New Energy», die sich ebenfalls auf das Lösungsgeschäft rund um energiesparende Leuchtdioden (LEDs) konzentriert.


comments powered by Disqus