ChannelObserver

ChannelObserver

Das Online-Portal für die ITK-Branche


02.09.2014 | Distribution

Distribution

45 neue Azubis starten bei Ingram Micro

Bei Broadliner Ingram Micro starten 45 neue Auszubildende. Der erste Weg führt die Neueinsteiger in den Bayerischen Wald.


Von: Redaktion ChannelObserver

Die neuen Auszubildenden bei Broadliner Ingram Micro

Mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres starten 45 neue Auszubildende bei Ingram Micro. 28 junge Talente haben ihren Arbeitsplatz in der Firmenzentrale in Dornach, 17 im Logistikzentrum in Straubing. Insgesamt beschäftigt Ingram Micro damit derzeit etwa 130 Auszubildende. Beim Broadliner können die Auszubildenden den Verlauf ihrer Ausbildung mitgestalten, in verschiedenen Abteilungen arbeiten und oftmals eigene Projekte betreuen. „Neben dem Erwerb von Fachwissen legen wir mit unserem Ausbildungskonzept großen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Nachwuchskräfte“, betont Patrick Stahl, Regional Human Resources Director Central Europe. Auf dem Ausbildungsplan stehen Dialoggespräche, in denen gemeinsam mit der Führungskraft die individuellen Stärken und Entwicklungspotenziale analysiert werden. Zudem steht jedem Auszubildenden ein Pate aus höheren Ausbildungsjahren unterstützend zur Seite. Mit dem erfolgreichen Absolvieren der Ausbildung hätten sie später gute Chancen, von Ingram übernommen zu werden, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Neben verschiedenen IT- und Logistikberufen können Interessierte sich für eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, Kaufmann für Büromanagement oder Kaufmann für Marketingkommunikation bewerben. Darüber hinaus bietet Ingram Micro Ausbildungsplätze im Rahmen der dualen Studiengänge Vertriebsmanagement, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie an Hochschulen in Bayern und Baden-Württemberg. Der erste Weg führt die Neueinsteiger in den Bayerischen Wald: Anfang September geht es für die Dornacher Auszubildenden gemeinsam mit einem Betreuerteam auf eine Selbstversorgerhütte. Die Straubinger starten ihre erste Woche im Unternehmen mit Bogenschießen und Klettern bei einer Outdoor-Veranstaltung.

 


comments powered by Disqus